31. März 2017

Häschen-Kuchen


Für die Kleinen gab es am Sonntag einen Trockenkuchen. 
Darin hat sich zur grossen Freude der Kinder ein Häschen versteckt.  


Wie ich das Häschen im Kuchen versteckt habe, verrate ich denjenigen,
die es noch nicht wissen, sehr gerne ;-).

Ihr backt zunächst einen Schokoladenkuchen.
Rezept siehe HIER.

Den abgekühlten Kuchen schneidet ihr in ca. 2-3cm dicke Schieben und
stecht dann mit einen Hasenausstecher ein Häschen (oder etwas anderes) aus.

Die einzelnen Häschen stellt in der Kastenform aufrecht 
hintereinander in der Reihe.


Dann stellt ihr einen hellen Teig her. Rezept vom Tortenboden wie z.B. HIER.
Den Teig verteilt ihr dann vorsichtig um und über die Häschen, so dass
dass die Hasen leicht bedeckt sind.

Bei 180 Grad ca. 40 Minuten goldgelb backen.

Mit Zuckerguss und Mandeleiern verzieren.


Gutes Gelingen!

Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende.
Ich fliege nach Berlin. Was ich da mache, das verrate ich Euch bald.

Liebe Grüße,
Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen